Chrome 84 ist mit besseren Sicherheitsverbesserungen verfügbar

Chrome 84 ist jetzt verfügbar. Es wurde am 14. Juli 2020 auf dem stabilen Desktop-Kanal veröffentlicht. Es enthält zahlreiche Sicherheitsverbesserungen und neue APIs für Entwickler. Anstatt neue Funktionen bereitzustellen, konzentriert sich diese Google-Version auf einen erhöhten Schutz vor Betrug durch Browserbenachrichtigungen, Downloads gemischter Inhalte und das Entfernen unsicherer TLS-Protokolle. Windows-, Mac- und Linux-Benutzer können mithilfe der folgenden Schritte ein Upgrade auf Chrome 84 durchführen:

Gehen Sie zu Einstellungen> Hilfe> Über Google Chrome

Sie werden dann automatisch nach dem neuen Update suchen und es installieren. Dies wird jetzt zum Stable-Kanal befördert. In Kürze wird Chrome 85 mit der Beta-Version und Chrome 86 mit der kanarischen Version verfügbar sein.

Microsoft, Google, Apple und Mozilla Firefox gaben 2018 herzlich bekannt, dass sie die Unterstützung für sichere Kommunikationsprotokolle TLS 1.0 und 1.1 ab 2020 entfernen. Google plante, die Unterstützung dieser Protokolle in Chrome 81 zu beenden. Die Unterstützung wird jedoch jetzt entfernt Mit Chrome 84. Aufgrund der Pandemie Coronavirus kommt es zu Verzögerungen.

Wenn Benutzer mit dem älteren Zertifikat auf eine Site zugreifen, werden sie mit einer ganzseitigen Interstitial-Seite begrüßt, auf der angegeben ist, dass Ihre Verbindung nicht vollständig sicher ist.

Mit der Veröffentlichung zeigt Chrome eine visuelle Warnung an, wenn ein Download von gemischten Inhalten eingeleitet wird. Die Datei „kann nicht sicher heruntergeladen werden.“

Außerdem zeigt Chrome 84 eine Warnung an, wenn eine Betrugsseite erkannt wurde, die Browserbenachrichtigungen missbraucht.

Interessanterweise verfügt Chrome 84 über zahlreiche neue APIs, mit denen Entwickler in größerem Maße mit dem Betriebssystem interagieren oder die Leistung beim Surfen im Internet steigern können. Darüber hinaus behebt die Version insgesamt 38 Sicherheitslücken, die von externen Forschern entdeckt wurden.