Durch Betrug mit gefälschten SpaceX-Kanälen wurden 150.000 US-Dollar BTC generiert

Betrüger entführten drei YouTube-Kanäle und änderten sie durch gefälschtes SpaceX oder SpaceX Live

Berichten zufolge wurden drei YouTube-Kanäle, darunter “Juice TV”, “Right Human” und “MaximSakulevich”, von Betrügern entführt und in “SpaceX Live” – ​​oder “SpaceX” YouTube-Kanäle umbenannt. Cyberkriminelle, die hinter diesem Betrug stehen, haben Bitcoin-Betrug mit dem Namen Elon Musks SpaceX YouTube-Kanal angezeigt. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Elon Musk Eigentümer des ursprünglichen oder legitimen SpaceX-Kanals mit 4,33 Millionen Abonnenten.

Cyber-Sicherheitsforscher erklärten, dass Betrüger seit Jahren unter dem Namen Elon Musk und SpaceX aktiv sind, um „Kryptowährungs-Giveways“ und andere Betrügereien durchzuführen, die signifikante Renditen beanspruchen, wenn Sie ihnen ein wenig Bitcoin senden. Betrüger haben jedoch in nur zwei Tagen 150.000 US-Dollar an Bitcoins gewonnen.

Darüber hinaus hat ein Kanal von diesen drei Kanälen 230.000 Teilnehmer, während ein anderer 131.000 Teilnehmer hat. Auf der anderen Seite hat der legitime SpaceX-YouTube-Kanal 4,33 Millionen Abonnenten. Betrüger hinter diesen entführten YouTube-Kanälen fordern die Leute auf, ihnen eine kleine Menge Bitcoin-Kryptowährung zu senden, und versprechen, nach dem Senden den doppelten Betrag zurückzubekommen. Diese entführten Kanäle sind jetzt Live-Streaming-Aufnahmen von Elon Musk und führen solche Betrügereien aus.

Betrüger haben mit Hilfe dieses Live-Steaming seit dem 8. Juni 2020 Bitcoins im Wert von ca. 150.000 USD generiert. Ein Kanal verwendet die Bitcoin-Adresse „1ELonMUSK14JSGNYAcPJNqubuFByZPyjcj“, während ein anderer Kanal Bitoins sendet, um die Adresse „3EtrSPskMRgwEEE9onLdmwcAfqaH9“ zu erhalten und 84 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von 11,23 BTC. Mit anderen Worten, wir können sagen, dass diese Betrügereien durch Live-Streaming von Elon Musk-Videos insgesamt fast 150.000 US-Dollar generiert haben.

Wir empfehlen Benutzern (Ihnen), das Senden von Bitcoins zu vermeiden, die behaupten, dass sie Ihnen ein Vielfaches von dem zurücksenden, was Sie an sie senden. Wir recherchieren sehr intensiv in dieser Angelegenheit und werden trotzig ein Update bereitstellen, falls es in Zukunft kommen wird. Wenn Sie Vorschläge oder Fragen haben, schreiben Sie bitte in das Kommentarfeld unten.