Ein Fix, der jetzt für BSOD-Fehler unter Windows 10 verfügbar ist, der durch die WLAN-Treiber von Intel verursacht wird

Berichten zufolge verursachten Intel-basierte WLAN-Treiber unter Windows 10 häufig BSOD-Abstürze beim Abspielen von Videos, beim Verbinden öffentlicher Hotpots und sogar bei Verwendung der nativen Windows 10-Internetfreigabefunktion.

Aber jetzt gibt es eine gute Neuerung für solche Leute, die auf ihrem Windows-System mit solchen Problemen konfrontiert sind, da ein neu veröffentlichtes Treiberupdate die Probleme beheben kann und das Update-Paket als 21.120.0 bezeichnet wird.

Während der Installation des oben genannten Pakets werden Windows 10-WLAN-Treiber für eine Reihe von Intel-basierten Wireless-Adaptern installiert, z.

  • 21.120.0.9 für AX201 / AX200 / 9560/9260/9462/9461
  • 20.70.18.2 für 8265/8260
  • 19.51.30.1 für 7265 (Rev. D) / 3165/3168

und hier kommt das Changelog, das beinhaltet:

  • Fehler beim Herunterfahren durch Intel Wireless-Treiber
  • Beim Abspielen von Online-Videos und Aktivieren von Windows 10 Mobile-Hotspots kann ein BSOD-Fehler auftreten.
  • BSOD-Fehler können auftreten, während das System gestartet wird.
  • In vielen Fällen kann ein System möglicherweise nicht automatisch die Verbindung zum Zugangspunkt wiederherstellen, achdem der Funkfrequenzbereich wiederhergestellt wurde.
  • Wake on Wireless LAN kann auf einem Computer mit drahtlosem AMT fehlschlagen.
  • ie Datenübertragungsleistung kann verringert werden, wenn die Verbindung zwischen PC und Telefon von WLAN auf 2,4 GHz Access Point umgeschaltet wird.
  • Wenn ein System mit modernem Standby aus dem Ruhemodus wieder aufgenommen wird
  • Das Netzwerk wird getrennt, sobald das System heruntergefahren wird.
  • Mit dem WiFi-Treiber Event ID 5005 kann auch eine Netzwerkunterbrechung auftreten, während Online-Videos mit 2,4 GHz gedämpft werden.

Und noch viel mehr. Wenn Sie jedoch unter Windows 10 auf solche Probleme oder Probleme stoßen, empfehlen wir Ihnen dringend, das neueste Treiberupdate für Ihren Intel WLAN-Netzwerkadaptertreiber zu installieren, damit die Probleme leicht behoben werden können.