Microsoft Eliminated Defer Feature Update-Einstellung in Win 10

Berichten zufolge hat Microsoft eine Option aus Windows 10 gestrichen, mit der Benutzer Funktionsaktualisierungen für Version 20004 verschieben können. Benutzer, die die Geschäftsversion des Betriebssystems verwenden, können die Funktion jedoch über Gruppenrichtlinien konfigurieren.

Diese Funktion wurde Windows 10 nach der zuvor veröffentlichten Version 1703 hinzugefügt, mit der ein Benutzer die Installation von Funktionsaktualisierungen tatsächlich um bis zu 1 Jahr verzögerte.

Nach dem neu veröffentlichten Windows 10-Update 2004 können die Benutzer nun feststellen, dass diese Einstellung in ihren erweiterten Windows Update-Optionen fehlt. Jetzt haben die Benutzer nur noch eine Option, mit der alle Updates unter Windows für bis zu 35 Tage angehalten werden können.

Laut Angaben von ZDNet hat das Technologieunternehmen Microsoft seine Dokumentation mit dem Namen „Was ist neu in Windows 10, Version 2004 für IT-Experten“ aktualisiert und dort sogar die Entfernung der Funktion zum Aufschieben von Updates erwähnt, um Verwirrung zu vermeiden.

„Weniger aktualisieren: Im letzten Jahr haben wir die Installationsrichtlinien für Updates für Windows 10 dahingehend geändert, dass nur Zielgeräte ausgeführt werden, auf denen eine Feature-Update-Version ausgeführt wird, die kurz vor dem Ende des Dienstes steht. Daher werden viele Geräte nur einmal im Jahr aktualisiert. Damit alle Geräte erstellt werden können Der größte Teil dieser Richtlinienänderung und um Verwirrung zu vermeiden, haben wir Verzögerungen von der Seite Erweiterte Optionen für Windows Update-Einstellungen ab Windows 10, Version 2004 entfernt. Wenn Sie die Verzögerungen weiterhin nutzen möchten, können Sie die lokale Gruppenrichtlinie (Computerkonfiguration>) verwenden Administrative Vorlagen> Windows-Komponenten> Windows Update> Windows Update für Unternehmen> Auswählen, wann Vorschau-Builds und Feature-Updates empfangen werden, oder Auswählen, wann Qualitätsupdates empfangen werden. „

Da die oben genannte Option nicht mehr verfügbar ist, hat das Unternehmen angegeben, dass die Aktion ausgeführt wird, da die Funktion nicht mehr erforderlich ist, da solche IP-Daten in Windows 10 nur dann zwangsweise installiert werden, wenn sich das Betriebssystem dem Ende des Dienstes nähert.

Microsoft hat Defer Feature Update entfernt, Benutzer können die Funktion jedoch in Windows 10 Pro oder Unternehmensversionen verwenden

Darüber hinaus können Windows 10-Benutzer, die tatsächlich Windows 10 Pro oder Enterprise Edition verwenden, weiterhin Aktualisierungen von verzögerten Funktionen verwenden, indem sie diese über den Gruppenrichtlinien-Editor konfigurieren. Navigieren Sie einfach zu Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Windows-Komponenten> Windows Update> Windows Update für Unternehmen> Auswählen, wann Vorschau-Builds und Feature-Updates empfangen werden, oder Wählen Sie, wann Qualitätsupdates empfangen werden.

Wenn Sie jedoch nur ein Windows 10 Home-Benutzer sind, haben Sie im Gruppenrichtlinien-Editor keinen Zugriff auf diese Werte. Sie können jedoch die Werte unter HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Windows \ WindowsUpdate-Registrierungsschlüssel noch einmal konfigurieren -Erhalten Sie die fehlende Funktion. Sie müssen lediglich eine Registrierungsdatei von hier herunterladen und importieren.

Nachdem die oben genannte Datei heruntergeladen und importiert wurde, wird der erforderliche Registrierungsschlüssel aktualisiert, und die Benutzer können Feature-Updates nach der Veröffentlichung erneut für 45 Tage verschieben.

Obwohl die besprochene Funktion zum Verschieben von Funktionsaktualisierungen für die meisten Windows 10-Benutzer nicht mehr erforderlich ist, da das Betriebssystem eine Funktionsaktualisierung erst erzwingt, wenn die Version nicht unterstützt zu werden scheint, können die Benutzer die Option dennoch mit den beschriebenen Schritten nutzen. Es ist jedoch eine gute Idee, auf die neuesten Optionen von Microsoft zu aktualisieren, um sich vor bekannten Sicherheitsbedrohungen zu schützen.