Microsoft enthüllt ein neues Windows 10-Startmenü mit themenbewussten Kacheln

Da Microsoft kürzlich verschiedene Änderungen an seinem Windows 10-Betriebssystem durch das Anbieten verschiedener Updates enthüllte, konnten Benutzer sich auch von blockierten Windows 10-Startmenükacheln verabschieden, die anscheinend farbigen Hintergrund hatten. Das Unternehmen hat tatsächlich eine neue, teilweise themenbezogene Fliese eingeführt, die im Vergleich zu früheren viel schöner erscheint.

Berichten zufolge enthüllte das neu veröffentlichte Update Windows 10 Insider Build 20161 von Microsoft tatsächlich ein neues Startmenü mit transparenten Kacheln.

In der Erklärung der Beamten in einem Blog heißt es: „Wir aktualisieren das Startmenü mit einem optimierten Design, das die einfarbigen Backplates hinter den Logos in der App-Liste entfernt und den Kacheln einen einheitlichen, teilweise transparenten Hintergrund verleiht. Dieses Design schafft eine schöne Bühne für Ihre Apps, insbesondere für die Fluent Design-Symbole für Office und Microsoft Edge sowie für die neu gestalteten Symbole für integrierte Apps wie Taschenrechner, E-Mail und Kalender, die wir Anfang dieses Jahres eingeführt haben. “

Wenn Sie also zu einem neuen Thema wie Hell bis Dunkel wechseln, geben die neu eingeführten transparenten Kacheln die Farbe des Startmenüs gemäß der Annahme an, die etwas übereinstimmt.

Unabhängig davon, welches Thema Sie entsprechend Ihrer Auswahl auswählen, funktioniert die neue transparente Kachel entsprechend dem neu ausgewählten Thema und weist dem Startmenü eine Farbe zu. Nehmen wir anhand der folgenden Bilder ein Beispiel für ein dunkles und ein helles Thema:

Mit dunklem Thema

Mit leichtem Thema

Neben den Änderungen an der automatischen themenbasierten Farbanpassung im Startmenü können Benutzer auch eine Akzentfarbe aktivieren, wenn sie die Farbe eines benutzerdefinierten Hintergrunds anzeigen möchten. Dies wird im Folgenden erläutert:

„Stellen Sie zunächst sicher, dass das dunkle Windows-Thema aktiviert ist, und aktivieren Sie dann unter“ Einstellungen> Personalisierung> Farbe „die Option“ Akzentfarbe auf den folgenden Oberflächen anzeigen „für“ Start, Taskleiste und Aktionscenter „, um Ihre Akzentfarbe elegant auf den Startrahmen und die Kacheln anzuwenden . „

Wenn Sie das neue Windows 10-Startmenü ausprobieren möchten, müssen Sie Ihr System daher mit dem neuesten Windows 10 Insider-Build aktualisieren. Andere Benutzer können diese Funktion jedoch nutzen, wenn sie nächstes Jahr als Feature-Update veröffentlicht wird.