Microsoft untersucht neues bekanntes Problem: LSASS-Abstürze verursachen Neustarts

Neues bekanntes Problem im Windows 10 Health Dashboard: LSASS stürzt ab und erzwingt einen Neustart unter Windows 10

Berichten zufolge sind Windows 10-Benutzer nach der Installation der Windows 10-Updates vom Dienstag, Dienstag, mit LSASS-Abstürzen und Problemen beim erzwungenen Neustart auf ihren Geräten konfrontiert. Da der LSASS-Prozess fehlschlägt, muss der Computer neu gestartet werden. Zahlreiche Benutzer haben bereits auf verschiedenen Online-Plattformen, einschließlich der offiziellen Online-Foren von Microsoft, über dieses Problem berichtet und nach der Lösung gefragt.

Microsoft Company hat ein neues bekanntes Problem erkannt. LSASS (Local Security Authority Subsystem Service) stürzt ab und erzwingt auf einigen Windows 10-Geräten einen Neustart. Für diejenigen, die dies nicht wissen, ist LSASS Windows 10 zugeordnet, das für die Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien auf Windows-basierten Geräten verantwortlich ist. Es wird vom System verwendet, um Einträge zum Sicherheitsprotokoll hinzuzufügen und die Anmelde-ID und das Kennwort des Benutzers, Kennwortänderungen und zu verarbeiten Zugriff auf Token-Erstellung.

Wenn der LSASS-Prozess fehlschlägt, verlieren Windows-Benutzer den Zugriff oder die Kontrolle über eines ihrer Konten auf dem Computer. Infolgedessen muss ihr Gerät neu gestartet werden. Moorcroft Company hat die neue Sicherheitsanfälligkeit in KB-Artikeln, KB4561608, KB4560960 und KB4557957, für die Updates auf Windows 10 Version 1809, Version 1903 und Version 1909 bzw. Version 2004 bestätigt.

Microsoft gibt außerdem an, dass das Update vom Juni 2020 Druckerprobleme behoben hat, die nach der Installation der Patch-Updates nicht mehr funktionieren. LSASS kann jedoch nicht ausgeführt werden. Infolgedessen bemerken Windows-Benutzer einen sofortigen Neustart ihres Computers. Werfen wir einen Blick auf die Aussagen von Microsoft zu diesem neuen Fehler.

„Die LSASS-Datei (Local Security Authority Subsystem Service) (lsass.exe) schlägt möglicherweise auf einigen Geräten mit der Fehlermeldung ‚Ein kritischer Systemprozess, C: \ WINDOWS \ system32 \ lsass.exe, ist mit dem Statuscode c0000008 fehlgeschlagen. Die Maschine muss jetzt neu gestartet werden. “

Darüber hinaus gab die Microsoft Company an, auf die Behebung dieses Fehlers hinzuarbeiten, und es wird erwartet, dass das Update im Juli 2020 dieses Problem beheben wird. Dieses neue bekannte Problem wurde bereits zum Windows 10-Integritäts-Dashboard hinzugefügt. Sie können dieses bekannte Problem auf der offiziellen Website von „Windows 10 Health Dashboard“ sehen.

Im Moment müssen wir auf bevorstehende Sicherheitsupdates von Windows 10 warten. Wir recherchieren sehr intensiv in dieser Angelegenheit und werden trotzig ein Update veröffentlichen, falls es in Zukunft erscheinen wird. Wenn Sie Vorschläge oder Fragen haben, schreiben Sie bitte in das Kommentarfeld unten.