So beheben Sie den Windows 10-Aktualisierungsfehler 0x80240fff

Der Fehlercode 0x80240fff wird als Windows 10-Update-Fehler eingestuft, der hauptsächlich beim Herunterladen des neuesten Windows 10-Updates auf PC / Laptop auftritt. Viele Benutzer haben in offiziellen Microsoft-Foren und anderen beliebten Foren über den Windows 10-Aktualisierungsfehler 0x80240fff berichtet und nach der Lösung gefragt. Laut unserer Untersuchung aktualisieren Benutzer ihr Windows aufgrund des Fehlercodes 0x80240fff nicht auf das neueste Windows 10-Update. Kurz gesagt, wir können sagen, dass dieser Aktualisierungsfehler die Benutzer daran hindert, Windows auf die neueste Version zu aktualisieren.

Benutzer haben im Bericht erklärt, dass sie versucht haben, Windows 10 auf eine neue Version zu aktualisieren, aber den Aktualisierungsfehlercode 0x80240fff erhalten haben. Wenn Sie Windows 10-Benutzer sind und beim Upgrade von Windows auf die neue Version auf diesen schwerwiegenden Fehler stoßen, sind Sie hier richtig. Hier diskutieren wir verschiedene Möglichkeiten, um dieses Problem zu beheben.

Gründe für den Windows 10-Updatefehler 0x80240fff

  • Fehlfunktionen in den Firewall-Sicherheitseinstellungen verursachen schwerwiegende Fehler wie den Update-Fehlercode 0x80240fff.
  • Möglicherweise kann dieser Windows-Aktualisierungsfehler aufgrund von Netzwerkverbindungs- oder Internetverbindungsproblemen auftreten.
  • Ein beschädigter Windows-Aktualisierungsdienst verursacht den Aktualisierungsfehler 0x80240fff
  • Wenn Sie Windows 10240 verwenden, tritt möglicherweise dieser Aktualisierungsfehler auf
  • Beschädigte Systemdateien verursachen schwerwiegende Probleme wie Windows Update-Fehler
  • Unter Windows 10 kann aufgrund eines veralteten Betriebssystems möglicherweise der Windows-Aktualisierungsfehler 0x80240fff angezeigt werden.

[Tipps & Tricks] So beheben Sie den Windows-Update-Fehler 0x80240fff unter Windows 10

Prozedur 1: Verwenden Sie Windows Update Troublshooter

Schritt 1: Drücken Sie die Taste „Windows + I“ auf der Tastatur, um die App „Einstellungen“ zu öffnen

Schritt 2: Suchen Sie nach „Update & Sicherheit> Fehlerbehebung“ oder wählen Sie „Update & Sicherheit“.

Schritt 3: Klicken Sie im Abschnitt Windows Update auf „Fehlerbehebung ausführen“

Prozedur 2: Starten Sie die Background Intelligent Transfer Services (BITS) neu.

Schritt 1: Drücken Sie die Taste „Windows + R“ auf der Tastatur, geben Sie „service.msc“ ein und drücken Sie die Eingabetaste

Schritt 2: Suchen Sie im geöffneten Fenster „Dienste“ in der Liste nach „Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst (BITS)“

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf „Eigenschaften“.

Schritt 4: Wählen Sie nun unter „Starttyp“ auf der Registerkarte „Allgemein“ die Option „Automatisch (verzögerter Start)“ und klicken Sie dann auf „Übernehmen“.

Schritt 5: Klicken Sie danach unter der Option „Servicestatus“ auf „Start“

Schritt 6: Klicken Sie abschließend auf „Übernehmen“ und „OK“, um die Änderungen zu speichern

Prozedur 3: Zurücksetzen der Windows Update-Komponenten

Schritt 1: Drücken Sie die Taste „Windows + X“ auf der Tastatur und wählen Sie „Eingabeaufforderung als Administrator“.

Schritt 2: Geben Sie im geöffneten Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl in die Befehlszeile ein oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um jeden Code auszuführen. Mit diesen Befehlen können Sie die BITS-, Cryptographic-, MSI Installer- und Windows Update-Dienste beenden.

net stop wuauserv

net stop cryptSvc

Netto-Stoppbits

net stop msiserver

Schritt 3: Benennen Sie nun die Ordner „SoftwareDistribution“ und „Catroot2“ um, indem Sie die folgenden Befehle in die Befehlszeile eingeben und die Eingabetaste drücken, um sie auszuführen.

Ren C: WindowssoftwareDistribution SoftwareDistribution.old

Ren C: WindowsSystem32catroot2 Catroot2.old

Schritt 4: Anschließend müssen Sie die Server BITS, Cryptographic, MSI Installer und Windows Update neu starten. Geben Sie dazu die folgenden Befehle in die Befehlszeile ein oder kopieren Sie sie und fügen Sie sie ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um sie auszuführen.

net stop wuauserv

net stop cryptSvc

Netto-Stoppbits

net stop msiserver

Schritt 5: Schließen Sie abschließend das Eingabeaufforderungsfenster und versuchen Sie, Windows-Updates auszuführen.

Prozedur 4: Deaktivieren Sie die Windows-Firewall

Schritt 1: Drücken Sie die Taste „Windows + R“ auf der Tastatur und geben Sie „Systemsteuerung“ ein.

Schritt 2: Gehen Sie zu „System und Sicherheit> Windows-Firewall“.

Schritt 3: Suchen Sie auf der linken Seite des Fensters „Windows-Firewall ein- / ausschalten“

Schritt 4: Wählen Sie „Windows-Firewall in privaten und öffentlichen Netzwerkoptionen deaktivieren“.

Schritt 5: Versuchen Sie anschließend, Windows auf die neueste Version zu aktualisieren, und überprüfen Sie, ob der Windows 10-Aktualisierungsfehler 0x80240fff behoben ist.

Prozedur 5: Führen Sie den Befehl „SFC / SCANNOW“ aus, um zu überprüfen, ob die Systemdatei beschädigt ist

Schritt 1: Drücken Sie die Taste „Windows + X“ auf der Tastatur und wählen Sie „Eingabeaufforderung als Administrator“.

Schritt 2: Geben Sie den Befehl „sfc / scannow“ in die Befehlszeile ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen

Schritt 3: Überprüfen Sie nach Abschluss, ob das Problem behoben ist.

Prozedur 6: Führen Sie den DISM-Befehl aus

Schritt 1: Drücken Sie die Taste „Windows + R“ auf der Tastatur, um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen.

Schritt 2: Geben Sie „CMD“ ein und drücken Sie die Eingabetaste

Schritt 3: Geben Sie im geöffneten Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn in die Befehlszeile ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen

dism / online / cleanup-image / Gesundheit wiederherstellen

Schritt 4: Dieser Befehl benötigt einige Zeit, um den Systemzustand wiederherzustellen. Überprüfen Sie nach dem Kegel, ob der Windows-Update-Fehler behoben ist.

Prozedur 7: Setzen Sie das Windows-Betriebssystem zurück

Schritt 1: Gehen Sie zu „Cortana Search Box“ und geben Sie „RESET PC“ ein.

Schritt 2: Wählen Sie „RESET PC“ aus den Ergebnissen

Schritt 3: Klicken Sie unter RESET PC auf die Schaltfläche „Erste Schritte“

Schritt 4: Sie finden zwei Optionen: „Behalten Sie Ihre Dateien“ und „Alles entfernen“. Wählen Sie „Alles entfernen“

Schritt 5: Nach dem Zurücksetzen können Sie Ihr Windows problemlos aktualisieren.

Hinweis: Es wird empfohlen, eine vollständige Systemabbildsicherung zu erstellen, oder Sie können auch eine vollständige Sicherung Ihrer Dateien, Bilder, Downloads und Dokumente erstellen, bevor Sie die Option für die vollständige Bereinigung auswählen.

Fazit

Ich bin sicher, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, den Windows 10-Aktualisierungsfehler 0x80240fff mit mehreren einfachen Methoden zu beheben. Sie können entweder eine oder alle Prozeduren auswählen, um diesen Windows-Aktualisierungsfehler zu beheben. Wenn Sie den Update-Fehlercode 0x80240fff unter Windows 10 nicht beheben können, liegt möglicherweise ein Malware- oder Spyware-Problem auf Ihrem System vor. In diesem Fall können Sie Ihren Computer mit einer leistungsstarken Antivirensoftware scannen, mit der alle Arten von Malware oder Spyware gelöscht, unerwünschte Registrierungseinträge entfernt und Systemprobleme behoben werden können.

Holen Sie sich das PC Repair Tool, um das Windows 10 update error 0x80240fff-Problem zu beheben