So beheben Sie den Windows 10-Update-Fehlercode 0x80070422 [Gelöst]

Wenn Sie Windows 10-Benutzer sind und beim Versuch, Ihren Windows 10-Computer mit den neuesten Updates zu patchen, der Windows-Update-Fehler 0x80070422 auftritt, sind Sie hier richtig. Hier diskutieren wir diesen Fehler und bieten eine empfohlene Lösung zur Behebung des Problems.

Einige Benutzer gaben an, dass sie beim Upgrade von der vorherigen Windows-Version auf die neueste Version sowie beim Versuch, die Updates für Anwendungen im Microsoft Store herunterzuladen / zu installieren, mit dem Fehlercode 0x80070422 konfrontiert sind.

Microsoft bietet einen kostenlosen Windows-Update-Service für das Windows-Betriebssystem, mit dem Windows-Benutzer die verfügbaren Updates aus dem Internet herunterladen / installieren können. Es unterstützt Software-Updates für Windows, Service Packs, Patches, Treiber-Updates für Hardwaregeräte und Microsoft-Produkte (Windows Defender). In den meisten Windows-Computern werden Updates automatisch installiert.

Nun kommt es auf die Frage an, ob ein Windows-Update-Fehler auf 0x80070422 aufgetreten ist. Viele Benutzer haben über diesen Windows-Update-Fehler auf verschiedenen Online-Plattformen, einschließlich Microsoft Official-Foren, berichtet und nach der Lösung gefragt. Auf Windows 10-Geräten, auf denen angegeben wurde, dass Updates nicht installiert werden können, wird “Fehlercode 0x80070422” angezeigt.

[Tipps & Tricks] Wie behebe ich den Windows 10-Update-Fehlercode 0x80070422?

Prozedur 1: Führen Sie “Windows Update Troubleshooter” aus, um den Fehlercode 0x80070422 zu beheben

Schritt 1: Klicken Sie auf die Schaltfläche “Start” und suchen Sie nach “Update & Sicherheit> Fehlerbehebung> Windows-Update”.

Schritt 2: Klicken Sie im App-Fenster “Einstellungen” auf “Fehlerbehebung ausführen”.

Schritt 3: Warten Sie auf den Abschluss. Überprüfen Sie anschließend, ob das Problem behoben ist.

Prozedur 2: Stellen Sie sicher, dass der Windows Update-Dienst ausgeführt wird

Schritt 1: Klicken Sie auf die Schaltfläche “Start” und dann auf “Systemsteuerung”.

Schritt 2: Gehen Sie in der geöffneten Systemsteuerung zu “Verwaltung”.

Schritt 3: Suchen und führen Sie den Dienst “Dienste” aus und suchen Sie nach dem Dienst “Windows Update”

Schritt 4: Doppelklicken Sie darauf und öffnen Sie die Eigenschaften

Schritt 5: Suchen Sie in den “Windows Update-Eigenschaften” nach “Starttyp” und wählen Sie “Automatisch”.

Schritt 6: Überprüfen Sie den “Servicestatus” und klicken Sie in diesem Abschnitt auf die Schaltfläche “Start”, wenn der Status nicht auf “Ausführen” gesetzt ist.

Schritt 7: Klicken Sie abschließend auf “OK”, um die Änderungen zu speichern und Ihren Computer neu zu starten

Prozedur 3: Aktivieren Sie “EnableFeaturedSoftware-Daten”.

Schritt 1: Klicken Sie auf die Schaltfläche “Start” und suchen Sie nach “Registrierungseditor”.

Schritt 2: Suchen Sie im geöffneten “Registrierungseditor” “HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersion Windows UpdateAuto Update”.

Schritt 3: Überprüfen Sie nun “EnabledFeaturedSoftware-Daten” und stellen Sie sicher, dass der Wert auf 1 gesetzt ist. Wenn der Wert nicht 1 ist, setzen Sie ihn manuell auf 1 und klicken Sie auf “OK”. Überprüfen Sie anschließend, ob der Fehler behoben ist.

Prozedur 4: Deaktivieren Sie Internet Protocol Version 6 (IPv6).

Schritt 1: Klicken Sie auf die Schaltfläche “Start” und suchen Sie nach “Network and Sharing Center”.

Schritt 2: Suchen Sie Ihr Netzwerk, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Eigenschaften”.

Schritt 3: Suchen Sie nun Internet Protocol Version 6 (TCP / IPv6) und deaktivieren Sie es

Schritt 4: Klicken Sie abschließend auf “OK”, um die Änderungen zu speichern und Ihren Computer neu zu starten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um (TCP / IPv4) mit dem Registrierungseditor zu deaktivieren:

Schritt 1: Klicken Sie auf die Schaltfläche “Start” und suchen Sie nach “Registrierungseditor”.

Schritt 2: Navigieren Sie zum Schlüssel “HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesTCPIP6Parameters”.

Schritt 3: Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf “Parameter” im linken Bereich und wählen Sie “Neu”> “DWORD” (32-Bit)

Schritt 4: Geben Sie “DisabledComponents” in das Namensfeld ein

Schritt 5: Klicken Sie danach mit der rechten Maustaste auf den neuen Wert “DisabledComponents” und wählen Sie “Modify”.

Schritt 6: Geben Sie “ffffffff” als Wertdaten ein und klicken Sie auf “OK”, um die Änderungen zu speichern

Schritt 7: Schließen Sie abschließend das Registrierungseditorfenster und starten Sie Ihr System neu.

Prozedur 5: Starten Sie den Netzwerklistendienst neu

Schritt 1: Drücken Sie “Windows + R”, um das Dialogfeld “Ausführen” zu öffnen.

Schritt 2: Geben Sie “services.msc” ein und drücken Sie die Eingabetaste

Schritt 3: Suchen Sie im geöffneten Fenster “Dienste” nach “Netzwerklistendienst”, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Neustart”. Sie können auch “Stop” und dann “Restart” auswählen.

Schritt 4: Sobald Sie fertig sind, können Sie versuchen, Ihren Computer erneut zu aktualisieren. Überprüfen Sie, ob der Windows-Aktualisierungsfehler 0x80070422 behoben ist.

Fazit

Ich bin sicher, dass dieser Artikel dazu beigetragen hat, den Windows-Update-Fehler 0x80070422 unter Windows 10 mit mehreren einfachen Methoden zu beheben. Sie können entweder eine oder alle oben genannten Prozeduren implementieren, um diesen Windows-Update-Fehler zu beheben. Wenn beim Aktualisieren Ihres Windows auf die neueste Version immer noch der Fehlercode 0x80070422 angezeigt wird, kann es sein, dass auf Ihrem System Probleme mit Malware oder Spyware auftreten. In diesem Fall können Sie Ihren Computer mit einer leistungsstarken Antivirensoftware scannen, mit der alle Junk-Dateien oder Viren gelöscht, unerwünschte Registrierungseinträge gelöscht, Malware von externen Laufwerken, Fakultätssoftware und anderen systembezogenen Problemen entfernt werden können.

Holen Sie sich das PC Repair Tool, um das Windows update error encountered 0x80070422-Problem zu beheben