Wie kann ich beheben, dass der DNS-Server unter Windows 10 nicht auf ein Problem reagiert?

Wenn Sie Windows 10-Benutzer sind und der Fehler “DNS-Server funktioniert nicht” angezeigt wird, sind Sie hier richtig. Dieser Artikel enthält vollständige Informationen zu “DNS-Server reagiert nicht auf Problem” oder einfach zum Beheben des DNS-Problems für Windows 10 mit mehreren Methoden. Dieser Fehler besagt, dass Sie nicht auf den DNS-Server zugreifen können und nicht mehr auf die gewünschte Website zugreifen. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist DNS (Domain Name System) ein Ordner mit Internetdatensätzen wie das Telefonbuchverzeichnis.

Der DNS-Server verknüpft einen Domainnamen wie www.xyz.com und einen anderen Domainnamen mit einer IP-Adresse, da sich Domain-Namen für Benutzer viel leichter merken lassen als IP-Adressen. Wenn wir über “DNS-Server reagiert nicht auf Problem” sprechen, heißt es, dass der DNS-Server Ihres Internetdienstanbieters in den Einstellungen Ihres Systems möglicherweise vorübergehend ausgefallen oder falsch konfiguriert ist oder auf einen neuen Server verschoben wurde. Auf jeden Fall ist die Lösung verfügbar. Wenn dieser Fehler unter Windows 10 auftritt, lesen Sie die unten angegebene vollständige Richtlinie, um den Fehler zu beheben.

Wie behebt man den DNS-Server, der nicht auf ein Problem reagiert? [Tipps]

Wenn Sie wissen möchten, warum Sie mit “DNS-Server funktioniert nicht” konfrontiert sind und nach einer Lösung suchen, lesen und befolgen Sie die unten angegebenen Richtlinien. Möglicherweise müssen Sie nicht alle Methoden ausprobieren. Sie können die Methoden gemäß den Systemanforderungen auswählen. Lassen Sie uns nach einer Lösung suchen.

Methode 1: Löschen Sie den DNS-Cache und setzen Sie Ihre IP zurück

Schritt 1: Drücken Sie die Taste “Windows + X” auf der Tastatur und wählen Sie “Eingabeaufforderung als Administrator”.

Schritt 2: Geben Sie im geöffneten Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl einzeln ein und führen Sie ihn durch Drücken der Eingabetaste aus

Schritt 3: Warten Sie, bis die einzelnen Befehle ausgeführt wurden. Starten Sie anschließend Ihren Computer neu und versuchen Sie, auf die gewünschte Website zuzugreifen. Bitte überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 2: Manuelles Ändern des DNS-Servers

Schritt 1: Drücken Sie die Tastatur „Windows + X“ und wählen Sie „Netzwerkverbindungen“.

Schritt 2: Wählen Sie im geöffneten Fenster “Netzwerkverbindungen” Netzwerkverbindungen wie Wi-Fi aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü aus

Schritt 3: Wählen Sie im Fenster “Eigenschaften” die Option “Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4)” und klicken Sie auf die Option “Eigenschaften”

Schritt 4: Wählen Sie nun die Option “Folgende DNS-Serveradresse verwenden”

Schritt 5: Sie müssen 8.8.8.8 für den bevorzugten DNS-Server und 8.8.4.4 für den alternativen DNS-Server eingeben. Sie können auch 208.67.222.222 für bevorzugtes DNS und 208.67.220.220 für alternatives DNS verwenden

Schritt 6: Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderungen zu speichern.

Schritt 7: Schließlich müssen Sie das Internet trennen und erneut verbinden. Überprüfen Sie nach dem Ändern des DNS-Servers, ob das Problem behoben ist.

Methode 3: Manuelle Eingabe der MAC-Adresse

Schritt 1: Drücken Sie die Taste “Windows + X” auf der Tastatur und wählen Sie “Eingabeaufforderung als Administrator”.

Schritt 2: Geben Sie im geöffneten Eingabeaufforderungsfenster “ipconfig / all” ein und drücken Sie die Eingabetaste

Schritt 3: Suchen Sie nun in der Liste der angezeigten Informationen nach „Physikalische Adresse“ und notieren Sie diese.

Schritt 4: Schließen Sie abschließend die Eingabeaufforderung

Schritt 5: Jetzt kennen Sie diese MAC-Adresse. Sie müssen Ihre Netzwerkverbindung konfigurieren. Öffnen Sie das Fenster “Netzwerkverbindungen” und suchen Sie Ihre Verbindung.

Schritt 6: Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Eigenschaften”. Klicken Sie dann auf der Registerkarte “Netzwerk” auf die Schaltfläche “Konfigurieren”.

Schritt 7: Gehen Sie zu “Registerkarte Erweitert> Netzwerkadresse aus Eigenschaftsliste”.

Schritt 8: Wählen Sie nun “Wert” und geben Sie die MAC-Adresse ein, die Sie über die Eingabeaufforderung erhalten haben.

Hinweis: Sie geben bei der Eingabe Ihrer MAC-Adresse keine Bindestriche ein

Schritt 9: Klicken Sie abschließend auf “OK”, um die Änderungen zu speichern und zu überprüfen, ob der Fehler behoben ist.

Methode 4: So installieren Sie die neuesten Treiber

Wie wir wissen, ist der Netzwerkadapter auf Treiber angewiesen, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wenn Sie Probleme damit haben, kann dies an Ihren Treibern liegen. Um zu beheben, dass der DNS-Server unter Windows nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, Ihre Netzwerkderiver zu deinstallieren, bevor Sie neue Treiber installieren. Lesen und befolgen Sie dazu die folgenden Anweisungen.

Schritt 1: Drücken Sie die Taste „Windows + X“ auf der Tastatur und wählen Sie „Geräte-Manager“ aus der Liste aus

Schritt 2: Suchen Sie im geöffneten Geräte-Manager-Fenster Ihren Netzwerkadapter.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Deinstallieren”.

Schritt 4: Klicken Sie im Dialogfeld Bestätigung auf “Treibersoftware für dieses Gerät löschen” und dann auf “Deinstallieren”.

Schritt 5: Nachdem Sie den Treiber gelöscht haben, müssen Sie Ihren Computer neu starten. Nach dem Neustart wurde auf Ihrem Computer der Standardnetzwerktreiber installiert. Bitte überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 5: Aktualisieren Sie auf die neueste Firmware Ihres Routers, um das DNS-Problem unter Windows 10 zu beheben

Forscher haben erklärt, dass ein Upgrade-Fehler den Router dauerhaft beschädigen kann. Es wird daher immer empfohlen, die neuesten Firmware- oder Software-Updates anzuwenden. Wenn der Fehler “DNS-Server reagiert nicht” aufgrund eines Aktualisierungsfehlers auftritt, sollten Sie ein Upgrade auf die neueste Firmware durchführen. Wenn nicht, würden Sie das Update jedoch nicht anwenden. In diesem Fall müssen Sie sich von IT-Experten beraten lassen, um die Firmware Ihres Routers ohne Verwirrung zu aktualisieren. Weitere Informationen zum Upgrade finden Sie im Handbuch des Routers oder in den offiziellen Webressourcen.

Methode 6: Blockieren Sie Ihr Virenschutzprogramm und Ihre Firewall

Wie wir wissen, sind Antiviren- und Firewall-Programme für das System sehr wichtig, wenn Sie Ihren Computer vor nicht autorisierten Benutzern oder böswilligen Akteuren schützen möchten. Manchmal können Antiviren- und Firewall-Programme jedoch Ihre Internetverbindung beeinträchtigen. Infolgedessen wird das Problem mit der DNS-Serververbindung angezeigt Stck. Um dieses Problem zu beheben, versuchen Sie, unsere Antivirensoftware und den Firewall-Client vorübergehend zu deaktivieren. Sie müssen sich keine Sorgen um die Systemsicherheit machen, da Ihr PC auch dann von Windows Defender geschützt wird, wenn Sie Ihr Antivirenprogramm deaktivieren. Sobald das Problem behoben ist, können Sie Ihre Sicherheitstools wie Firewall und Antivirensoftware aktivieren.

Methode 7: Um das DNS-Problem unter Windows 10 zu beheben, starten Sie Ihr MODEM neu

Wenn die oben genannte Lösung Ihr Problem nicht löst, müssen Sie die Option „MODEM neu starten“ auswählen. Um zu beheben, dass DNS unter Windows 10 nicht funktioniert, müssen Sie Ihr MODEM neu starten, indem Sie einfach den Netzschalter an Ihrem MODEM drücken, um es auszuschalten. Warten Sie nun eine halbe Minute und drücken Sie den Netzschalter erneut, um das Gerät einzuschalten. Sie müssen warten, bis sich das MODEM vollständig einschaltet, und prüfen, ob der Fehler weiterhin besteht.

Methode 8: Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus neu

Schritt 1: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ und dann auf die Schaltfläche „Power“

Schritt 2: Halten Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt und klicken Sie auf die Schaltfläche “Neustart”

Schritt 3: Wählen Sie nun aus den drei verfügbaren Optionen die Option “Fehlerbehebung” aus

Schritt 4: Gehen Sie zu „Erweiterte Optionen> Starteinstellungen“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Neustart“

Schritt 5: Nach dem Neustart wird die Liste der verfügbaren Optionen auf dem Bildschirm angezeigt. Wählen Sie „Abgesicherter Modus mit Netzwerk“, indem Sie die Taste F5 auf der Tastatur drücken.

Schritt 6: Warten Sie, bis Windows im abgesicherten Modus gestartet wird

Methode 9: Blockieren des Internetprotokolls Version 6 (TCP / IPv6)

Schritt 1: Öffnen Sie “Netzwerkverbindungen”

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Verbindungen und wählen Sie “Eigenschaften”.

Schritt 3: Suchen Sie nun auf der Registerkarte “Netzwerk” nach “Internet Protocol Version 6 (TCP / IPv6)” und deaktivieren Sie es

Schritt 4: Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderungen zu speichern

Methode 10: Deaktivieren Sie den Microsoft Virtual Wi-Fi Miniport-Adapter

Schritt 1: Drücken Sie die Taste “Windows + X” auf der Tastatur und wählen Sie “Geräte-Manager”.

Schritt 2: Gehen Sie im geöffneten Geräte-Manager-Fenster zu “Ansicht> Versteckte Geräte anzeigen”.

Schritt 3: Suchen Sie nun “Microsoft Virtual Wi-Fi Miniport Adapter”, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf und wählen Sie “Deaktivieren”.

Schritt 4: Schließen Sie anschließend den Geräte-Manager und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Methode 11: Suchen Sie nach Anwendungen von Drittanbietern

Aufgrund von Anwendungen von Drittanbietern kann möglicherweise das Problem “DNS-Server funktioniert nicht” auftreten. Einige Anwendungen von Drittanbietern wirken sich auf Ihr DNS aus und verursachen schwerwiegende Fehler wie “DNS-Server reagiert nicht”. Sicherheitsforscher haben erklärt, dass Anwendungen von Drittanbietern unter Windows 10 viele unerwünschte Fehler auslösen können. Sie müssen daher problematische Anwendungen deaktivieren oder deinstallieren. Überprüfen Sie nach der Deinstallation der Anwendung, ob das Problem behoben ist.

Methode 12: Setzen Sie Ihren Router zurück

Schritt 1: Zuerst müssen Sie die Konfigurationsseite Ihres Routers öffnen

Schritt 2: Wählen Sie die Schaltfläche “Zurücksetzen”. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Konfiguration auch exportieren, damit Sie das drahtlose Netzwerk nicht erneut konfigurieren müssen.

Schritt 3: Warten Sie, bis der Rücksetzvorgang abgeschlossen ist. Starten Sie anschließend Ihren Router neu und versuchen Sie, auf die gewünschte Site zuzugreifen

Fazit

Ich bin sicher, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, das DNS-Problem für Windows 10 zu beheben, das in viele Fehler unterteilt ist, z. B. “DNS-Server antwortet nicht”, “DNS-Server funktioniert nicht” usw. Sie können eine beliebige Methode auswählen, um das Problem gemäß den Systemanforderungen zu beheben. Falls Sie auch nach dem Ausführen des oben genannten Prozesses immer noch auf diese Art von Problemen und Fehlern stoßen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der PC mit Malware oder Spyware infiziert ist und diese Art von Fehlern weiterhin regelmäßig generiert. Sie sollten also Ihre Firewall und Ihr Virenschutzprogramm weiterhin aktivieren und die Scans in regelmäßigen Zeitintervallen ausführen. Wenn Sie Vorschläge oder Fragen haben, schreiben Sie bitte in das unten stehende Kommentarfeld.

Holen Sie sich das PC Repair Tool, DNS-Server funktioniert nicht-Problem zu beheben